Kategorie Archiv: Alte Herren

Gehfußballer vor großen Aufgaben

Am 5.6.2021 begannen 18 Aktive wieder mit dem Training. Unter verschiedenen Auflagen, die die Sportler alle einhielten, wurde seit Ende Oktober 2020 wieder gegangen, gerannt, gedehnt, gestreckt, geschossen, geflucht und – sich gefreut. Im August, September und Oktober warten auf das Team bei den Turnieren in Essen-Holsterhausen, GE-Resse und Velen schwierige Aufgaben. Man wird sich […]

10 Jahre FC Marl

Am heutigen Tage feiert der FC Marl sein 10-jähriges bestehen. Eigentlich sollte dies ein Grund sein zum Feiern, leider muss die große Party verschoben werden. Die Gründe dafür sollten jedem bekannt sein. Aber selbstverständlich wird die Party nachgeholt, sobald es zugelassen ist. Die Jugendabteilung wollte eine Reihe von Jubiläumsturnieren auf dem Platz austragen, diese fallen […]

Weihnachtsbrief des 1. Vorsitzenden

Liebe Mitglieder, Ein weiteres Jahr durften wir uns eurer Unterstützung sicher sein. Die Coronapandemie hat 2020 für uns alle zu einem wirtschaftlich und gesellschaftlich schwierigen Jahr gemacht. Für eure Solidarität zum FC Marl bedanken wir uns daher recht herzlich. Mit stolz können wir feststellen, dass sich bis heute niemand mit der Begründung „Sport nein – […]

Ans Aufhören denkt er nicht

FUSSBALL: Udo Sendlack kickt auch mit 80 noch für den FC Marl. Quelle: Medienhaus Bauer Marl. (jos) Das wöchentliche Training mit den Gehfußballern des FC Marl lässt Udo Sendlack nicht ausfallen. Deshalb steht der kickende Senior auch an seinem 80. Geburtstag auf dem Platz. Die Mannschaftskameraden lassen ihn vor den ersten Übungen hochleben. Der Jubilar ist […]

Als Lütkebohmert „Jupp“ über den Kopf strich

FUSSBALL: Josef „Jupp“ Uhlenbruch hat beim TSV Marl-Hüls die gute alte Zeit als Fan mitgemacht und denkt gerne daran zurück. Nicht gerne schaut er sich allerdings den aktuellen Zustand des Jahnstadions an. Quelle: Medienhaus Bauer – Foto: Ralf Deinl Von Sebastian Schneider, Marl Uhlenbruch versetzt es einen Stich ins Herz, wenn er vor dem Jahnstadion […]

Hygienekonzept Spielbetrieb – Hinweise für Zuschauer, Mannschaften und Vereine

Den Hinweisen zugrunde liegt das Hygienekonzept der Stadt Marl und die jeweils aktuelle Fassung der Coronaschutzverordnung für das Land NRW, deren Einhaltung zu gewährleisten ist. Mit Betreten der Anlage bestätigt jeder Spieler, Trainer Zuschauer etc. einen völlig symptomfreien Gesundheitszustand. Personen bzw. Rückkehrern aus Risikogebieten, sofern bekannt, ist das Betreten der Anlage nur mit einem vorliegenden, […]

Immer noch ehrgeizig

GEHFUSSBALL: FCM-Oldies empfangen VfL Bochum und SV Frömern. Quelle: Medienhaus Bauer Marl. (jos) Mini-Turniere werden im Gehfußball immer beliebter. Wegen der relativ kurzen Spielzeit ist es möglich, sich mit zwei Gegnern zu messen. Außerdem kann die pausierende Mannschaft jeweils die Schiedsrichter stellen. Bei herrlichen äußeren Bedingungen hatte der FC Marl am Samstag den SV Frömern und […]

Am Ende lassen die Kräfte nach

Quelle: Medienhaus Bauer FUSSBALL: Ü-60-Kreisauswahl unterliegt dem Kamener SC nur knapp. Marl. (fz) Zu Beginn der Saison 2020 musste die Kreisauswahl Recklinghausen Ü60 auf heimischem Terrain gegen eine im Altersdurchschnitt jüngere Mannschaft des Kamener SC eine knappe 2:3-Niederlage hinnehmen. Bereits in der vierten Spielminute überraschten die Gäste Keeper Manni Neufing mit einem Schuss aus halbrechter […]

Alte Herren: Unnötige Niederlage

FC Marl Ü50 – Preußen Essen Ü50  2:4 (1:1) -Bericht von Jupp Uhlenbruch-FC-Betreuer Jupp Uhlenbruch sollte niemals von anderen Leuten um einen Experten-Tipp in Sachen Fußball gefragt werden, denn nach einigen Spielminuten sagte dieser zu seinem Nebenmann „Heute läuft hier alles anders, die Essener sind locker zu schlagen“, hatte man doch vor knapp zehn Monaten das […]

Alte Herren 1: 3.Platz beim Kleinfeldturnier in Reken

Beim Kleinfeldturnier des SC Reken/Hülsten erreichte die Ü32/40 des FC Marl den 3.Platz. Im Vorfeld sprach manch einer sogar davon, den Vorjahres-Erfolg wiederholen zu wollen, doch letztendlich konnte man wieder einmal froh sein, dass der Titelverteidiger überhaupt eine Truppe zusammenstellen konnte, die den Weg nach Reken fand. Sage und schreibe 5 (in Worten: FÜNF!) Spieler […]