Frauen verlieren beim Tabellenführer

Nichts zu holen gab es für die Fußballerinnen des FC Marl 2011 beim Auswärtsspiel bei Falkenhorst Herne. Mit 5:1 (4:0) unterlagen die Schützlinge von Trainer Dirk Wagener dem Bezirksliga-Tabellenführer.
 
 
Gegen Tabellenführer chancenlos
 
Falkenhorst hatte am Ostermontag die erste Niederlage der Saison gegen SSV Buer kassiert und war auf Wiedergutmachung aus. Dies zeigte die Mannschaft von Peter Meller, welcher einige der Marlerinnen schon beim TSV Marl-Hüls trainierte, von Anfang an und setzte den FCM früh unter Druck. Eine Viertelstunde hielten die FC-lerinnen das zu Null, hatten sogar durch gute Konter die Chance in Führung zu gehen, dann traf Jennifer Balkenhol aber zum 1:0 für die Gastgeberinnen. Mit einem Doppelschlag in der 34. und 38. Minute durch Monika Otto war die Partie für Marl dann bereits gelaufen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte Balkenhol auch noch das 4:0.
 
Falkenhorst Herne - FC Marl 5:1 (4:0)
 
In der zweiten Hälfte stellte Wagener um, dies zahlte sich nach gut einer Stunde aus. Romy Zoschke spielte einen langen Ball auf Annette Sossnowski, diese bediente Seda Tekin und Seda netzte den Ball zum Anschlusstreffer ins lange Eck. Falkenhorst hatte nun auch einen Gang zurück geschaltet blieb aber immer gefährlich, besonders Nadine Kirsch war von den Marlerinnen kaum zu stoppen und diese war es auch, die den 5:1 Endstand eine Viertelstunde vor Schluss erzielte. "Gegen so eine spielstarke Mannschaft hatten wir fußballerisch kaum eine Chance, wir konnten sie nur mit langen Bällen über unsere schnellen Außenspielerinnen in Bedrängnis bringen, leider hat dies nur einmal geklappt." so ein trotzdem nicht ganz unzufriedener Trainer.
 
Die Zweitvertretung konnte in ihrem Auswärtsspiel bei SW Lembeck immerhin einen Punkt ergattern. Obwohl mal wieder mehr drin gewesen wäre. Nach zweimaliger Führung des FCM durch Jessica Penzel (1.) und Ann-Katrin Kozole (48.) konnte Lembeck jeweils ausgleichen (12. und 89.). So musste man sich mit dem einen Punkt zufrieden geben.
 
Auch die B-Juniorinnen konnten wieder positiv auf sich aufmerksam machen. Aus den letzen 2 Spielen holten sie vier Punkte. Nach dem Sieg gegen Velen gelang in Borken-Hoxfeld nach einem 2:0 und 3:2 Rückstand noch ein 3:3. Emily Uphues mit zwei Treffern und Hümerya Sanal waren für ihr Team erfolgreich.
 
FCM I: Stiller, Eke (70. Schöpe), Hafkemeyer (89. Spina), Kopton, Breda, Sossnowski, Gutzeit, Zoschke, Tekin, Schirmacher und Grundhöfer
FCM II: Lindner, Nitschke K., Nitschke M. (Heußner), Lammering, Bogdanski (Knohl), Schneider, Penzel J., Kozole, Bruns, Faktor, Penzel S.
2017  FC Marl 2011 e.V.   globbers joomla templates