Gelungener Auftakt der C1

Im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres 2018 traf die C1 des FC Marl auf den Gast aus Langenbochum.Gegen die stark ersatzgeschwächten Gäste erwischten die Hausherren einen Start nach Maß und dominierten das Geschehen nach Belieben. Zudem zeigte sich der FC Marl in Person von Joel (2x) und Levin (2x) treffsicher und ging bis Mitte der ersten Halbzeit, auch in der Höhe völlig verdient, mit 4:0 in Führung.

Dass das Ergebnis nicht noch weiter hoch geschraubt wurde lag daran, das die Angriffe nach dem 4:0 nicht ordentlich zu Ende gespielt wurden und der Wunsch des Einzelnen nach Toren zu stark in den Vordergrund geriet. Nichts desto trotz eine sehr starke Leistung der Heimmannschaft, die auch in der Abwehr sehr sicher stand und die wenigen Offensivbemühungen der Gäste im Keim erstickte.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit stand der Gast aus Herten geordneter und ließ weniger zu als noch im ersten Durchgang. Mitte der zweiten Hälfte gelang Langenbochum noch der Ehrentreffer, ehe der eingewechselte Louis den alten Abstand wieder herstellte. Das 5:1 sollte somit auch gleichzeitig der Endstand sein.

Eine souveräne Leistung der Marler Jungs welche es nächsten Samstag in Heimspiel gegen Reken zu bestätigen gilt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Jugend. Setzte ein Lesezeichen permalink.
X