Alte Herren 1: 4:2-Sieg gegen TuS Henrichenburg

FC Marl – TuS Henrichenburg 4:2 (3:1)

-Bericht von Pierre Riegermann-
Den gestrigen 4:2 Sieg gegen den TuS Henrichenburg verbuchen wir mal als Arbeitssieg…. letztendlich verdient, aber man brachte sich durch eigene Nachlässigkeiten bzw. fehlendem Tempo um einen höheren Sieg gegen einen Gegner, der zwar kämpferisch stark war, aber spielerisch durchaus höher schlagbar gewesen wäre!
Aber der Reihe nach: Da der Gegner sich im Vorfeld wegen Spielermangels (10 Mann) schon auf ein Spiel im Kleinfeld erkundigte, haben sich Andreas „Ömmes“ Viehweg  und Marko Ehlendt dazu bereiterklärt,  beim Gegner auszuhelfen…vielen Dank an dieser Stelle an die beiden, obwohl sich unser Ömmes durch seine Torvorlage keine neuen Freunde bei uns gemacht hat;-)!
Dass der Gegner dann aber beim Anpfiff sogar einen Spieler mehr auf der Bank hatte….wir nahmen es schmunzelnd zur Kenntnis!
Zum Spiel: eigentlich bekommt man durch eine 3:0-Führung eine gewisse Ruhe ins Spiel….aber was ist bei uns bzw. im Altherren-Fußball schon normal?!
Also bringt man durch eigene Nachlässigkeiten und Fehler im Stellungsspiel (haben wir alles bereits ausdiskutiert während des Spieles und in der Halbzeit;-)) den Gegner einfach mal wieder ins Spiel! Wäre ja sonst auch langweilig für die 3 Zuschauer gewesen!
An dieser Stelle muss ich aber auch betonen, dass wir wieder mal mit einer neuformierten Truppe gespielt haben und Fehler bzw. Abstimmungsprobleme sich somit zwangsläufig ergeben…also alles in Ordnung, Jungs;-)!
Zumal wir bei besserer Chancenauswertung  den Gegner auch hätten deklassieren können! In einigen Situationen vor dem Tor wäre ein Schuss Egoismus besser angebracht gewesen. Wie man es macht,  ist es halt verkehrt! So gesehen war es wie immer ein Spiel, wo wir selber die Spannung hochgehalten haben, in dem wir sprichwörtlich den Sack nicht zugemacht haben!
Spaß hat es trotzdem wieder gemacht! Im Fußball muss man halt nicht alles immer so ernst nehmen, Jungs!
Weiter geht´s gegen den VFB Hüls 1…..!

Tore:
1:0: S.Thiem
2:0: J.Glatz
3:0: D.Grabowski
4:1: A.Dolega

Aufstellung FC Marl: C.Meyering, P.Debo, B.Damberg, M.v.d.Wülbecke, J.Glatz, S.Heimbruch, F.Lingner, A.Fischer, A.Dolega, S.Thiem, D.Grabowski, E.Fischer, M.Lampka –  A.Viehweg u. M.Ehlendt spielten für den Gegner

X